Stellensuche über Organisationen

Bild der Seite Stellensuche uber Organisationen - Stellensuche über Organisationen

Informationen zu den Themen Stellensuche und Karriere gibt es nicht nur in Büchern, sondern auch von den verschiedenen Berufsverbänden sowie der Bundesregierung. Gerade wenn es um fachspezifische Stellen und gesetzliche Voraussetzungen geht, sind die Internetportale dieser Organisationen eine gute Hilfe.

Die Arbeitsagentur

Aus dem ehemaligen Arbeitsamt ist eine modernes Stellenbörse geworden, die aber auch noch mehr zu bieten hat. Die Behörde bietet Tipps zur Stellensuche, beantwortet Fragen zur Bewerbung, hilft bei der Auswahl von Studienplätzen und hat eine eigene Berufsberatung. Auch Kindergeld oder Fragen zur Arbeitslosigkeit fallen in die Zuständigkeit der Bundesagentur für Arbeit.

Das Handwerk

Wer einen handwerklichen Beruf erlernen möchte oder umsteigen will, kann sich beim Handwerksverband umfassend informieren. Beim Handwerkswebauftritt geht es nicht nur um Ausbildungsplätze in Handwerksbetrieben, sondern auch um Meisterbriefe und wie man einen Betrieb führt. Für junge Menschen und solche, die sich beruflich neu orientieren wollen, gibt es einen Berufs-Checker. Die Innungen der Handwerkorganisationen informieren ausführlich über die Voraussetzungen für einen Meisterberuf. Andere Branchen haben ähnliche Portale.

Jobportale

Alle großen Jobportale haben erkannt, dass es nicht ausreicht, nur Stellen anzubieten. Sie haben heute umfangreiche Sammlungen an Informationen zur Karriereplanung und Stellensuche. Dazu gehören ein Bewerbungsberater, ein Karriereplaner, Mustervorlagen für Lebensläufe und wie man sich am besten bei einem Mitarbeitergespräch verkauft. Wer wieder in den Job zurück will, bekommt ebenso Tipps wie Neueinsteiger und solche, die Teilzeit arbeiten wollen. Das Gute: Diese Infos werden alle gratis im Internet angeboten.

Soziale Netzwerke

Die großen Businessnetzwerke XING und LinkedIn haben Stellen- und Karriereberatung großgeschrieben. Dieser Bereich ist heute ein wesentlicher Teil der Inhalte geworden. Zum einen bieten die Netzwerke selbst Informationen an, zum anderen gibt es auch unzählige Gruppen, in denen sich Arbeitnehmer austauschen. Neben eigenen Stellenbörsen werden auch Events angeboten, bei denen man potenzielle Arbeitgeber kennenlernen kann und sich selbst diesen präsentieren kann. Viele Unternehmen präsentieren sich hier und werben um Mitarbeiter auf eigenen Stellenseiten.

Unternehmensseiten

Firmen müssen heute um neue Fachkräfte werben. Deshalb stecken sie viel Arbeit in eigene Karriereseiten. Wer sich neu orientieren möchte, aber ein bestimmtes Unternehmen im Auge hat, kann hier mehr über Aufstiegs- und Weiterbildungschance lernen. Oft werden hier auch weitergehende Angebote wie Zusatzleistungen und andere Extras beschrieben.